Loading

In dieser Woche gibt es eine Reihe von In-Person-Veranstaltungen, vom Label-Kongress in den USA bis zur Fespa in Europa, und viele Beweise von Westafrika bis nach Kanada und Italien, dass die Nachfrage nach Verpackungen aufholt. Inzwischen stellen Zeitschriften sowohl aus Großbritannien als auch aus Indien Fragen zu Konica Minolta in Bezug auf Tonervorrat.

Nessan Cleary - Journalist & Editor - Woche beginnt am 11. Oktober 2021

Etiketten und Labelling hat einen Bericht des Label-Kongresses in Illinois, USA, der vom Verlag der Zeitschrift, Labelexpo, organisiert wird. Dennoch ist es ein wichtiger Moment, der die erste Konferenz-und Messe-Veranstaltung in Nordamerika für die Etikettenindustrie seit der Pandemie markiert und den Wunsch der Menschen unter Beweis gestellt hat, sich mit Angesicht zu Angesicht zu treffen.

Druckwoche hat eine Reihe von Geschichten aus der diesjährigen Fespa Show in Amsterdam, Niederlande, einschließlich eines Berichts von der Durst Pressekonferenz, in der das Unternehmen offiziell die europäische Einführung der amerikanischen Vanguard-Drucker bekannt gab, die es im vergangenen Jahr erworben hat. Dazu gehörte ein neues Einstiegsmodell, der VR6D Flachbettdrucker.

Druckwoche Die Kommission hat auch die Probleme von Konica Minolta bei der Wartung von Tonervorräten, die zwei getrennte Zwischenfälle, einschließlich eines Brandes und einer Explosion, in seinem japanischen Tatsuno-Werk nach sich ziehen, in den Vereinigten Königreich verschlungen. Printweek zitiert eine Reihe von Leuten, die vorschlagen, es könnte im nächsten Jahr sein, bevor die Vorräte wieder normal sind, feststellend, dass rivalisierende Anbieter von einem Anstieg in den Bestellungen profitiert haben.

In der Zwischenzeit Indischer Drucker und Publisher hat mit Konica Minolta India gesprochen, die bestätigt hat, dass die Untersuchung des Unfalls abgeschlossen ist und dass die Produktion ab Mitte Oktober neu gestartet werden wird. Das Unternehmen merkte auch an, dass es in Indien genügend Tonermaterial hatte, um dort die Nachfrage für die nächsten Monate zu bewältigen.

Digitale Etiketten und Verpackungen berichtet, dass das britische Familienunternehmen CS Labels von der europäischen Druckgruppe Asteria erworben wurde, die von der belgischen Private-Equity-Gruppe Waterland unterstützt wird. Asteria hat seit seiner Gründung im Jahr 2018 eine Reihe von Unternehmen, meist Etikettendrucker, in Europa und Skandinavien gekauft.

ME-Drucker Mit Sitz in den VAE, schreibt, dass die Giza Handelskammer in Ägypten hat ein fünfjähriges Kooperationsprotokoll mit Amiri Press als Teil einer Bewegung zur Digitalisierung von Dokumenten und Dienstleistungen unterzeichnet. Dazu gehört auch der Druck von Veröffentlichungen sowie die Bereitstellung von Papier und elektronischer Archivierung.

Aus Australien, Print21 berichtet, dass sich der out-of-home media marketing Sektor mit dem Ende der Sperrungen in Sydney und Melbourne abholt, Outdoor-Printmedien aber einen kleineren Anteil nehmen, von 42 Prozent im vergangenen Jahr auf gerade einmal 39 Prozent in diesem Jahr als digital weiter wachsen.

Der kanadische Titel Grafik Arts Media schreibt, dass die Jones Healthcare Group, ein in London ansässiges Unternehmen mit Sitz in London in Ontario, sich mit Good Natured Products von Vancouver, British Columbia, zusammengetan hat, die sich auf pflanzliche Produkte spezialisiert hat. Gemeinsam entwickeln sie für die kanadische Pharmabranche eine planbasierte Verpackung.

Das Gapp Magazin , mit Sitz in Südafrika, hat eine Geschichte aus Guinea in Westafrika, wo Nouvelle Brasserie de Guinée, im Volksmund bekannt als Braguinée, das mehrere Getränkemarken wie Bubble Up und American Cola produziert, hat seine Verpackungslinie angepasst, um 1-Liter herzustellen Flaschen mit Fernbedienung vom Linienhersteller, Sidel.

Der italienische Titel Converter hat 2G&P, ein Flexo-Prepress-Haus mit Sitz in der Nähe von Mailand besucht, das sowohl Etiketten als auch Schrumpfhülsen sowie großformatige flexible Verpackungen anbietet. Das Unternehmen hat seiner Fabrik vor kurzem mehr Platz hinzugefügt, um mit dem Wachstum Schritt zu halten, obwohl es bereits um zwei Jahre zuvor expandiert hatte.

Add/View comments for this article →
0 Comments
user

Mon November 28th

The designo plugin make...

Design'N'Buy realized what OpenCart store owners were missing and hence decided to roll it down for them as well.

Fri November 25th

Japanese print excellen...

Print Samples blowing my mind away - totally cool!

Thu November 24th

Robots and quite a few ...

IGAS 2022 barely opened its doors before we noticed new significant products in the market. Here is our first view!

Inkish at igas, tokyo, ...

It's great to be back in Japan, and we are now ready to cover IGAS for the first time. Check in with us frequently during the next days!

Mon November 14th

Strategic factory’s end...

Ultimate TechnoGraphics, EPMS and ASI showcase end-to-end print workflow automation through a live use case featuring Strategic Factory.

Fri November 11th

Sg360° leans on ultimat...

Ultimate TechnoGraphics, leader in imposition and finishing automation software, is proud to work with SG360°.

Wed November 2nd

Manroland at work with ...

Ambitious plans, new investments, and a loyal customer base, Keystone Paper & Box are confident going forward.

Tue November 1st

Are new inkjet devices ...

Can you imagine any vendor not believing so much in their latest iterations that they wouldn't use phrases like game-changers?

Sat October 29th

Adobe 2000

Forecasting the future of print manufacturing requires creativity

Thu October 20th

Xplor breakfast meeting...

According to Nathan Safran, service providers turn to vendors for guidance regarding improving their workflow.