Loading

Von Fragen über den Zustand des Akzidenzdrucks, über die Tintenindustrie in Indien bis hin zu einer neuen Verpackungsanlage in Australien, Sorgen über Recycling in Italien und Steuererhöhungen in Großbritannien.

Nessan Cleary - Journalist & Editor - Woche beginnt am 6. September 2021

Indischer Drucker und Publisher fragt sich, ob sich der kommerzielle Drucksektor in Indien von der Pandemie erholen kann? In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass Verpackungsdrucker zwar Teil der Lieferkette waren, die meisten anderen Drucker aber monatelange Abriegelungen verkraften mussten, gefolgt von steigenden Rohstoffpreisen-alle Themen, die den Lesern in anderen Ländern vertraut sein werden.

Das amerikanische Magazin, Tintenwelt , hat einen faszinierenden Bericht über den Zustand der Druckfarbenindustrie in Indien, der zu den größten Konsumenten und Produzenten von Tinten in der Region Asien-Pazifik gehört. Sowohl bei multinationalen als auch bei inländischen Tintenherstellern ist der Sektor stetig gewachsen, obwohl die Pandemie dies beeinträchtigt hat.

Druckaktion Mit Sitz in Kanada berichtet, dass Heidelberg USA die von ANC aus Japan, USA, Kanada und Mexiko entwickelte Blank-Separator-Ausrüstung von Kawahara vertreiben soll. Die Kawahara Blank-Separatoren ergänzen das Heidelberg-Masterwork-Sortiment der Stanzwerkzeuge, indem sie automatisierte Lösungen zum Trennen von Stanzrohlingen aus einem Druckbogen anbieten.

Aus Australien, Print21 berichtet, dass das globale flexible Verpackungsunternehmen ePac ein Werk in Melbourne, Australien, baut, das bis Ende des Jahres einsatzbereit sein sollte. Es wird sich hauptsächlich auf kleine und mittlere Aufträge spezialisieren und Start-ups über den Snack, Konfekt, Kaffee, Bio-Lebensmittel, Heimtiernahrung und Nahrungsergänzungsmärkte verfügen.

In der Zwischenzeit Sprinter hat eine Geschichte über eine Studie der Outdoor Media Association, die mit Neuro-Insight arbeitet, welche die Eyetracking-und Brain-Imaging-Technologie nutzte und fand, dass Plakatwerbung und insbesondere digitale Displays einen ähnlichen Einfluss auf eine 30 -Sekunde haben können Radio-kommerzielle oder 15 -zweite Fernsehspots.

ME-Drucker hat eine Geschichte aus Ägypten, wo die Abteilung Papier der Kammer der Druck-und Verpackungsindustrie des Bundesverbandes der ägyptischen Industrie feststellt, dass die regionalen Unternehmen 70 Prozent des lokalen Marktes durch Recycling decken und nur 30 Prozent importieren. aus Rohmaterial, vor allem aus der Türkei, Schweden, Portugal, den USA oder Russland.

Das italienische Magazin Converter schlägt vor, dass etwa 94 Prozent der italienischen Jugendlichen die Umwelt als eine große Krise betrachten, ein Gefühl, das durch die Pandemie verstärkt wird. Die jüngere Generation besteht daher eher darauf, auf recycelbaren Verpackungen zu bestehen, wobei in dem Artikel darauf hingewiesen wird, dass Papier und Pappe die meisten Recyclingverpackungen in Italien sind.

Converter hat auch eine Geschichte über die Nachhaltigkeit von flexiblen Verpackungen, die argumentiert, dass, obwohl es einen Trend hin zu nachhaltigeren Verpackungen, die Pandemie sah auch eine Zunahme der Single-use-Kunststoffe aufgrund von mehr Online-Food-Bestellungen. Der Einsatz von einzelnen Materialstrukturen, Barrierebeschichten und mehr recyclingfähigen Inhalten kann dazu beitragen, dies auszugleichen.

Aus dem Vereinigten Königreich, Geschäft drucken schreibt, dass Real Digital, mit Sitz in Croydon, Private-Equity-Mittel abgeholt hat, damit es sein medizinisches Verpackungsgeschäft ausbauen kann. Das Unternehmen hat ein eigenes automatisiertes System entworfen und in Auftrag gegeben, um Kits zusammenzustellen, um Home-Test-Kits für Darmkrebs zu produzieren und plant nun, eine zweite Zeile hinzuzufügen.

In der Zwischenzeit Druckwoche hat an der Spitze der britischen Druckunternehmen Bedenken gegen die Pläne der britischen Regierung gefunden, die Steuern für eine neue Gesundheits-und Sozialfürsorge zu erhöhen, während die Erholung nach wie vor fragil ist. Printweek weist darauf hin, dass viele Tech-und Online-Einzelhandelsunternehmen wie Amazon einen minimalen Betrag an Steuern zahlen.

Add/View comments for this article →
0 Comments
user

Fri November 25th

Japanese print excellen...

Print Samples blowing my mind away - totally cool!

Thu November 24th

Robots and quite a few ...

IGAS 2022 barely opened its doors before we noticed new significant products in the market. Here is our first view!

Inkish at igas, tokyo, ...

It's great to be back in Japan, and we are now ready to cover IGAS for the first time. Check in with us frequently during the next days!

Mon November 14th

Strategic factory’s end...

Ultimate TechnoGraphics, EPMS and ASI showcase end-to-end print workflow automation through a live use case featuring Strategic Factory.

Fri November 11th

Sg360° leans on ultimat...

Ultimate TechnoGraphics, leader in imposition and finishing automation software, is proud to work with SG360°.

Wed November 2nd

Manroland at work with ...

Ambitious plans, new investments, and a loyal customer base, Keystone Paper & Box are confident going forward.

Tue November 1st

Are new inkjet devices ...

Can you imagine any vendor not believing so much in their latest iterations that they wouldn't use phrases like game-changers?

Sat October 29th

Adobe 2000

Forecasting the future of print manufacturing requires creativity

Thu October 20th

Xplor breakfast meeting...

According to Nathan Safran, service providers turn to vendors for guidance regarding improving their workflow.

Mon October 17th

Printing united - live ...

Bookmark this page and get updates about PRINTING United as they are happening...